+49 (0) 8192 27699 00
Artikel

Wichtige Hinweise für Ihren Versicherungsschutz

Mit den folgenden Beispielen erhalten Sie Hilfestellungen für Ihren Versicherungsschutz. Dazu ist es erforderlich, dass Sie alle gesetzlichen und versicherungsvertraglichen Verpflichtungen erfüllen und uns wichtige Änderungen immer umgehend mitteilen

Fragezeichen auf einer Kreidetafel

Sicherheitsvorschriften und vertragliche Verpflichtungen

  • Haben Sie die Revision Ihrer elektrischen Anlagen termingerecht durchgeführt?
  • Halten Sie die Prüffristen für Photovoltaikanlagen ein?
  • Gibt es ein Explosionsschutz- Dokument und alle Erlaubnisscheine für feuergefährliche Arbeiten?
  • Haben Sie Brandschutzhelfer gemäß Arbeitsschutzgesetz eingewiesen?
  • Werden Mindestabstände zur Batterieladestation eingehalten?
  • Halten Sie die Mindestlagerhöhe von 15 cm für Waren unter Erdgleiche ein?
Beachten Sie: Selbst nach Umsetzung aller behördlichen Auflagen und BG-Vorschriften kann es sein, dass die Sicherheitsvorschriften in Ihrem Versicherungsvertrag darüber hinausgehen.

Gefahrerhöhungen

  • Stimmt die Nutzungsart aller Gebäude noch?
  • Ist das Bauamt über Änderungen informiert?
  • Wird die Garagenverordnung Ihres Bundeslandes eingehalten?
Beachten Sie: Lagerhallen, Scheunen etc. dürfen nicht als Garage genutzt werden.
  • Sind Teile Ihres Betriebes stillgelegt?
  • Werden leerstehende Gebäude im Winter beheizt?
  • Sind Gebäude eingerüstet?
  • Sind erschwerende Risiken in der Nachbarschaft hinzugekommen?

Allgemeine Veränderungen und neu hinzukommende Risiken

  • Hat sich Ihr Tätigkeitsfeld verändert oder erweitert?
  • Muss Ihre Betriebshaftpflicht vom Umfang her und der Höhe nach angepasst werden und sind geänderte gesetzliche Rahmenbedingungen wie das AGG und das UmSchadG berücksichtigt worden?
  • Sind neue Risiken hinzugekommen?
  • Sind Sie umgezogen oder ist eine neue Betriebsstätte hinzugekommen?
Beachten Sie: Nur wenn Sie uns einen neuen Versicherungsort mitteilen, sind Sie dort versichert!
  • Sind An-, Um- und Ausbauten erfolgt?
  • Haben Sie Neuanschaffungen vorgenommen oder haben vorhandene Anlagen eine Wertsteigerung erfahren?
  • Sind Lagervorräte ausreichend hoch versichert?
  • Stimmen also alle Versicherungssummen noch?
  • Müssen diese durch einen Sachverständigen überprüft werden?
  • Haben Sie für den Fall einer Betriebsunterbrechung einen Notfallplan?
  • Sind die Haftzeiten Ihres Vertrages ausreichend lang?
  • Bestehen produktionsbedingte Abhängigkeiten von Abnehmern oder Zulieferern?

Schadensmeldung

Melden Sie uns Schäden immer umgehend, damit Sie sich Ihren wertvollen Versicherungsschutz erhalten!

Haben Sie Rückfragen?

Rufen Sie uns einfach an oder kontaktieren Sie uns schriftlich, wenn wir Ihre vertragliche Situation prüfen sollen.

Über den Autor
Michael Twittmann
Geschäftsführer

Geschäftsführer im Hause pisa, Referent der Bayerischen Ingenieure­kammer-Bau. Sein Studium zum Versicherungs­fach­wirt und seine mehr als 20-jährige Berufs­erfahrung in Bezug auf Versicherungs­lösungen für Architekten und Ingenieure zeichnen seine weit­greifenden Kennt­nisse aus.