+49 (0) 8192 27699 00

Beratung für
Kanal­sanierungs­unter­nehmen

Obwohl die Arbeit haupt­sächlich im Verbor­genen statt­findet – im Falle eines Falles treten Fehler durch die Rohr- und Kanal-Technik in kürzester Zeit zutage. Gravierende Kosten können dann die Folge sein. Nur Versicherungs­lösungen, die die spezifischen Risiken der Branche abdecken, bieten weit­reichen­den Schutz vor finan­ziel­len Schäden. Egal, ob diese in Folge fehler­hafter Sanie­rungen im Inliner-Ver­fahren, durch Grund­wasser­schäden oder durch den Verlust bzw. die Beschä­digung von Arbeits­geräten entstehen.

Diese Versicherungen sind für Kanal­sanierungs­unter­nehmen relevant

Betriebs­haft­pflicht­versicherung für Bauhaupt- und Bauneben­gewerbe

Die Einzel­objekt­ver­sicherung ist vor allem bei großen und komplexen Bauvor­haben mit vielen beteiligten Unternehmen, Vertrags­partnern oder ARGEn unabdingbar.

Maschinen­versicherung

Bedienungsfehler, Diebstahl oder Schäden durch Natur­gewalten sind nur einige Beispiele für den Deckungs­umfang einer speziellen Maschinen­versicherung.

Elektronik­versicherung

Eine Elektronik­versicherung bietet Ihnen modernen Schutz für Ihre empfindliche Technik.

Sachversicherung

Schützen Sie Ihr Büro mitsamt technischer Einrichtung vor Feuer- und Leitungswasserschäden sowie Einbrüchen und Naturgewalten.

Montage­versicherung

Unter anderem können durch Konstruktions-, Material- oder Montage­fehler Schäden eintreten, die diese Versicherung abdecken kann.

Bauleistungs­versicherung

Mit einer Bauleistungs­versicherung schützen Sie den Bau vom Einrichten der Baustelle bis hin zur Abnahme durch den Bauherrn.

Rechts­schutz­versicherung

Bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen oft hohe Kosten auf den Kläger bzw. Beklagten zu. Mit einer Rechtsschutzversicherung können Sie vorsorgen.

Kraft­fahrzeug­versicherung

Die finanziellen Folgen des Ausfalls eines Fahrzeugs z.B. durch einen Unfall, Diebstahl oder Marderbiss, lassen sich mit der Kraftfahrzeugversicherung optimal absichern.

Cyber Risk Versicherung

Die Facetten der Cyber­kriminalität sind inzwischen sehr vielseitig und reichen vom Daten­diebstahl bis hin zur digitalen Erpressung. Cyber Risk Konzepte können variabel aufgebaut und somit auf individuelle Risiken eines Unter­nehmens abgestellt werden.

D&O Versicherung (Directors-and-Officers-Versicherung)

Eine D&O Versicherung ist eine spezielle Form der Haft­pflicht­versicherung – sie sichert die Organ­mitglieder eines Unter­nehmens gegen Haftungs­ansprüche aufgrund eventueller unter­nehmerischer Fehl­ent­scheidungen ab und schützt somit das persönliche Vermögen von z. B. Geschäfts­führern und Vorständen.

Gruppen­unfall­versicherung

Ein Unternehmen steht und fällt mit seinem Personal. Den Mitarbeitern sollte darum auch in Versicherungsfragen besondere Aufmerksamkeit gelten.

Betriebliche Altersvorsorge

In Zeiten des Fach­kräfte­mangels wird es immer wichtiger, für Mit­arbeiter ein attraktiver Arbeit­geber zu sein. Die verschiedenen Durch­führungs­wege der betrieblichen Alters­vorsorge bieten Ihrer Belegschaft einen echten Mehrwert.