Artikel

Betriebliche Altersversorgung: Zuschusspflicht des Arbeitgebers gilt ab 1. Januar 2022 auch für Altverträge


Der 1. Januar 2022 rückt unaufhaltsam näher. Wichtig für die Inhaber bzw. Geschäftsführer von Architektur-, Bauingenieur-, Vermessungs- und sonstigen Bauplanungsbüros: Zu diesem Stichtag ändert sich in der betrieblichen Altersvorsorge für vor (!) dem 1. Januar 2019 geschlossene Verträge Grundlegendes. Der Arbeitgeber muss (!) dann einen Zuschuss in Höhe von 15 Prozent des in eine Direktversicherung, Pensionskasse oder Pensionsfonds umgewandelten Arbeitsentgelts dazugeben. Für alle nach dem 1. Januar 2019 geschlossene Verträge gilt dies ohnehin bereits.



Hintergrund: Das Betriebsrentengesetz (BetrAVG) aus dem Jahre 1974 hatte mit Wirkung zum 1. Januar 2018 durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz (Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung – BRSG) eine Aufwertung erfahren. Eine zentrale Maßnahme des BRSG griff dagegen erst ab dem 1. Januar 2019: „Der Arbeitgeber muss 15 Prozent des umgewandelten Entgelts zusätzlich als Arbeitgeberzuschuss an den Pensionsfonds, die Pensionskasse oder die Direktversicherung weiterleiten, soweit er durch die Entgeltumwandlung Sozialversicherungsbeiträge einspart.“ Ab dem 1. Januar 2022 gilt dies auch für die vor dem 1. Januar 2019 geschlossenen Altverträge.

Was ist mit der Betriebsvereinbarung?

Die Inhaber bzw. Geschäftsführer von Architektur-, Bauingenieur-, Vermessungs- und sonstigen Bauplanungsbüros sollte daher bei Bestandsverträgen unbedingt darauf achten, dass für diese ab dem 1. Januar 2022 eine Zuschusspflicht gilt. Diese Verträge müssen umgestellt werden. Gegebenenfalls muss die komplette Betriebsvereinbarung angepasst werden. Wir von der pisa Versicherungsmakler GmbH als Ihr unabhängiger Fachversicherungsmakler helfen Ihnen gerne weiter und übernehmen das gerne für Sie.

P.S. Auch zur betrieblichen Krankenversicherung (bKV) bietet die pisa Versicherungsmakler GmbH interessante Konzepte. Mehr unter https://www.pisa-versicherungsmakler.de/news/betriebliche-krankenversicherung-fur-architekten-beratende-ingenieure-und-andere-bauplaner

Wie können wir Sie beraten?
Hotline
Online-Beratung
Kontaktanfrage
Hotline
Wir freuen uns auf Ihren Anfruf
+49 (0) 8192 27699 00
+49 (0) 8192 27699 00
für Sie erreichbar
Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 8-15 Uhr
Online-Beratung
Buchen Sie online einen für Sie passenden Termin
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht
Ich habe die Daten­schutz­erklärung zur Kenntnis genom­men.
Vielen Dank! Ihre Kontaktanfrage wurde von uns empfangen!
Oh nein! Irgendwas ist schiefgelaufen. Probieren Sie es bitte noch einmal!
Kontakt
Weitere Artikel